• 1a
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5a

Einführung:

Die Geschichte der traditionellen slowakischen Küche wurde hauptsächlich auf Schweinefleisch, Lamm, Mehl, Kartoffeln, Kraut und Milchprodukten aufgebaut. Slowakische Küche ist von ihrer Nähe zu der ungarischen, tschechischen oder österreichischen Küche gekennzeichnet. Bryndzové halušky (Kartoffelnocken mit Schafkäse und Speck) sind das ultimative Nationalgericht. Mindestens 90 % der Slowaken wurden auf die Frage nach dem slowakischen Nationalgericht bryndzové halušky nennen. Früher hat dieses Gericht fast jedes Restaurant angeboten. Schrittweise verschwinden bryndzové halušky jedoch von der Speisekarte. Wenn Sie traditionelle slowakische Spezialitäten verkosten möchten, brauchen Sie gar nicht die vielen Regionen der Slowakei zu bereisen. Besuchen Sie unser Hotelrestaurant und lassen Sie sich von unserem Küchenpersonal verwöhnen.

Slowakische Küche, das sind jedoch nicht nur bryndzové halušky. Sie hat sich jahrhundertelang unter dem Einfluss der Nachbarländer entwickelt. Die Grundlagen sind jedenfalls immer dieselben geblieben. Beim Kochen verarbeiten wird das, was bei uns angebaut, geerntet oder gezüchtet wird (Kartoffeln, Kraut, Mehl, Milch und Milchprodukte, Bohnen, Erbsen, Linsen, Pilze, Schweine- und Rindfleisch, dazu auch Geflügel, Wildes, Lamm oder Süßwasserfisch).

Das Tagesmenü wird an den Arbeitstagen von 11 bis 14 Uhr serviert. Anspruchsvolle Klienten werden bestimmt die Möglichkeit begrüßen, ein Angebot von 6 Tagesgerichten (A, B, C, D, E, F) zur Auswahl zu haben.

Tagesmenü: Suppe, Brot, Hauptgericht. Preis für Tagesmenü ist 3,60 €.

   
zemiakova polievka

Suppe:

Unser Tagesmenü beinhaltet immer eine Suppe. Suppe zum Mittagessen findet man nicht in allen Nationalküchen. Beliebt sind Hühner- oder Rinderbrühe, Bohnen-, Pilz-, Linsen-, Kraut- oder Kartoffelsuppe. Eine reiche Tradition hat in der Slowakei die Sauerkrautsuppe.

 

   
halusky

Hauptgericht:

Bei den Hauptgerichten arbeitet die slowakische Suppe mit mehr Fett als z.B. die italienische oder spanische. Schweineschmalz oder Öl werden oft bei der Zubereitung verwendet. Nocken gehören zu den typischsten Spezialitäten der slowakischen Küche. Sie werden mit Schafkäse und gebratenem Speck angerichtet.

   
moravsky kolac

Mehlspeisen, Salzgebäck:

Für die slowakische Küche sind Strudeln, Kuchen aus Hefeteig und Buchteln sehr typisch.  Für die Füllung werden hauptsächlich Mohn, Kakao, Nüsse und Quark verwendet.

Mehlspeisen aus dem aktuellen Tagesangebot bieten wir an den Arbeitstagen an der Rezeption zum Mitnehmen.

 

   
salat

Salate:

Für die Salate wird oft Weiß- und Rotkohl, genauso wie verschiedene Gemüsearten verwendet. Aktuell bieten wir eine breite Auswahl an Salaten der europäischen Küche. Kopfsalat wird entweder einfach mit süß-sauer Aufguss oder mit Zucker und Sauerkraut zubereitet.

 

Genießen Sie die angenehme Atmosphäre unseres Restaurants. Wir wünschen Ihnen "Guten Appetit"!